Ramschhypothek

A B C D E F G H I K L M N O P R S T

Ramschhypothek

Die sogenannte Ramschhypothek ist ein umgangssprachlicher Begriff, der für Immobilienkredite verwendet wird, die an Personen mit eher schwacher Bonität ausgegeben werden. Geprägt wurde der Begriff insbesondere im Zuge der Immobilien- und Bankenkrise in den USA. Bis vor wenigen Jahren wurden dort Immobilienfinanzierungen nahezu ohne Bonitätsprüfung des Antragstellers ausgegeben, was sich mit der Zeit zu einer riesigen Spekulationsblase entwickelte. Es kam, wie es kommen musste: Die Zahlungsausfälle mehrten sich in immer größerer Anzahl. Hinzu kam, dass die Kredite nur sehr unzureichend durch entsprechende Hypotheken auf die Objekte abgesichert waren, was sich in der Folge für die Banken zu einem echten Problem entwickelte. Schließlich brach das ganze System zusammen, mit den bis heute bekannten Folgen für die gesamte Weltwirtschaft.

Kostenloses und unverbindliches Angebot für Baufinanzierung anfordern

Wenn Sie sich bei der Planung Ihrer Baufinanzierung von Experten unterstützen lassen wollen, bieten wir Ihnen nachfolgend die Möglichkeit, sich ein kostenloses und unverbindliches Angebot ausarbeiten zu lassen:


Interhyp Zinsrechner