Bausparboom in Deutschland

Donnerstag den 6.02.2014

Nachdem Bausparen lange als verstaubt und nur für Spießer geeignet galt, kam 2013 die Wende: der Bausparboom in Deutschland hat eine neue Dimension erreicht! Niedrige Bauzinsen haben zu einem neuen Bauboom geführt, der sich auch in den Neuabschlüssen der Bausparkassen zeigte. Gleich zwölf private Bausparkassen haben in 2013 ein neues Rekordjahr erreicht, und auch die zehn Landesbausparkassen der LBS haben ihren bisherigen Rekordwert von 2003 einstellen können.

Rekordwert der Neuverträge bei privaten Bausparkassen

Nahezu 2,3 Millionen neue Verträge konnten die privaten Bausparkassen im letzten Jahr abschließen, mit einem Volumen von insgesamt 70,1 Milliarden Euro. Dies teilte der Verband privater Bausparkassen aktuell mit. Dies stellt einen Rekordwert dar. Der Zuwachs gegenüber 2012 lag dabei bei 8,5 Prozent bei der Zahl der Neuverträge. Das Gesamtvolumen wuchs um 7,0 Prozent. Und auch beim Spargeldeingang gab es einen neuen Rekordwert. Hier kam es 2013 zu insgesamt 19,7 Milliarden Euro, was 5,1 Prozent mehr entspricht als noch im Jahr davor.

Andreas J. Zehnder, der Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Privaten Bausparkassen über das Rekordjahr 2013: „Die neue Bestmarke zeugt vom hohen Vertrauen, dass die Menschen dem Bausparen entgegenbringen. Sicheres Sparen mit eingebauter Zinsgarantie sorgt für verlässliche Finanzierungsperspektiven. Darauf bauen viele Menschen ihre Pläne auf.“

Und auch bei den Baugeldauszahlungen gab es einen erneuten Anstieg, so der Verband privater Bausparkassen. Diese lagen im vergangenen Jahr um 1,5 höher als noch im Jahr davor, was eine Summe von 24,4 Milliarden Euro ergab. Der Vertragsbestand ist dabei ebenfalls um 1,5 Prozent gestiegen auf nunmehr 19,4 Millionen Bausparverträge. Und: die Bausparsumme hat mit inzwischen über 567,6 Milliarden Euro auch einen neuen Höchststand erreichen können, mit einem Plus von 3,5 Prozent.

Reger Zulauf bei Bausparkassen

Die Bausparkassen haben damit im vergangenen Jahr einen regen Zulauf erlebt. Ob dies 2014 so weitergehen wird, bleibt aber laut Zehnder offen. „Bekanntlich sei das letzte Jahr durch Sondereffekte aufgrund von Tarifumstellungen in einigen Bausparkassen beeinflusst gewesen.“ heißt es dazu in der die Veröffentlichung der Zahlen von 2013 begleitenden Presseerklärung des Verbands privater Bausparkassen.

Zum Baufinanzierungsvergleich


Interhyp Zinsrechner